Liebe Gäste,

herzlich willkommen auf unserer Website www.falknerei-voell.de.

 

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns Ihnen vor und möchten Sie mit der Falknerei vertraut machen. Wir informieren Sie ausführlich über unsere Arbeit mit den Greifvögeln, über das Leben und das Verhalten der einzelnen Greifvogelarten und unser aktuelles Angebot, den Erlebnistag, in unserer neuen Falknereianlage in Weyer.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles

Erlebnistag mit Greifvögeln in der Falknerei

Ein besonderes Erlebnis wird für Sie ein Schnuppernachmittag.

Besuchen Sie uns im neuen Adler- und Falkenhof in Weyer, in der Nähe der Loreley im wunderschönen Mittelrheintal, zu Ihrem ganz persönlichen Falkner-Erlebnistag.


Sie werden begeistert sein!


  • - Falknereimuseum
  • - verschiedene Greifvögel kennenlernen
  • - viel Wissenswertes über die Biologie und Lebensweise der Greife erfahren
  • - die Arbeit des Falkners kennenlernen
  • - Greifvögel selber fliegen
  • - Steinadler- und Seeadlerküken


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter 0171-3470617


Mehr Informationen dazu HIER.


Besucher mit Falke auf der Hand

Über uns

Ulrich Voell

Als ehemaliger Offizier der Bundeswehr war ich schon als Kind von Greifvögeln begeistert. Meine große Liebe gilt meinen Steinadlern, die ich auch regelmässig auf dem Truppenübungsplatz Schmittenhöhe in Koblenz trainierte.

1985 verließ ich die Bundeswehr und erfüllte mir einen Lebenstraum, indem ich einen Falkenhof auf Burg Maus gründete. Mit großer Begeisterung flog ich Seeadler und Steinadler, Falken und Milane vor Tausenden von Besuchern. 2010 stellte ich nach 25 Jahren aus gesundheitlichen Gründen den Betrieb des Falkenhofes auf Burg Maus ein.

Heute widme ich mich nach wie vor meiner Seeadler- und Steinadlerzucht.

Ulrich Voell



Edith Voell-Günthner

Edith Voell-Günthner

Ich bin eine heimat- und naturverbundene Bayerin aus der nördlichen Oberpfalz und Falknerin mit Leib und Seele. 1989 kam ich erstmalig in Kontakt mit der Falknerei und seit 30 Jahren ist die Falknerei mein Hobby, ganz besonders die Beizjagd mit meinem Steinadler Jupp, den ich selber grossgezogen habe.

1997 zog ich ins Rheinland, machte aus meinem Hobby einen Beruf und führte mit meinem Mann Ulrich zusammen bis 2010 den Adler- und Falkenhof auf Burg Maus.

Zur besonderen Aufgabe habe ich mir gemacht, die Falknerei als immaterielles Weltkulturerbe naturbegeisterten Menschen näher zu bringen in Form eines Erlebnistages, in unserem neuen Adler- und Falkenhof.

Erlebnistag mit Greifvögeln

Die Idee zum Verschenken als Gutschein.

Für Naturfreunde, Greifvogelliebhaber, Begeisterte und Interessierte. Aktiv und hautnah das Leben und die Besonderheiten der Greifvögel erleben.


Ideal auch für Jagdscheinanwärter oder als Vorbereitung für die Falknereiprüfung.


Erlebnistag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

(Auch zeitlich individuell buchbar nach Absprache)


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Tel: 0171-3470617 oder 06771-951003


Ablauf des Erlebnistages:

Nach einer kurzen Einweisung über die Entstehung der Falknerei, bekommen Sie erste Eindrücke bei einem Rundgang im Falknereimuseum. In der umfangreichen Bildergalerie können Sie unter anderem unglaubliche Jagdszenen mit unseren Steinadlern sehen. Danach machen wir einen Rundgang durch die Greifvogelanlage, wo Sie europ. Seeadler, Steinadler Falken, Bussarde und Eulen kennenlernen. Sie erfahren alles über die Arbeit des Falkners und die dazu notwendige Ausrüstung. Der Jagdfalke kröpft auf Ihrer Faust seine Beute. Bei einem Reviergang zeigen die wendigen Wüstenbussarde ihr Können und fliegen in freier Folge rasant durch die Bäume, um bei Ihnen im Sturzflug auf dem Handschuh zu landen. Den europ. Uhu und den sibirischen Uhu kann man streicheln und die "Nase in das Gefieder" stecken, dabei können Sie wunderschöne Foto's machen. Wir züchten schon Jahrzehnte Steinadler und Seeadler. Bei Zuchterfolg dürfen unsere Gäste auch die kleinen Adlerküken füttern.


Nach diesen tollen Erlebnissen lassen wir den Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.


Der Erlebnistag ist auch als Geschenkgutschein erhältlich.


Preise: 1 Pers. 100,- € / 2 Pers. 180,- € / 3 Pers. 240,- € / ab 4 Pers. 280,- €

jede weitere Person 50,- Eur. Maximal 6 Personen!


Buchbar ab 1 Person.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besucher mit Falke auf der Hand

Besucher mit Falke auf der Hand

Falknerei und Beizjagd

Hasenjagd mit Steinadler

Steinalder im Sturzflug

Wer Falkner werden will, sollte sich vorher gut überlegen, ob er die notwendige Zeit für einen Greifvogel aufbringen kann. Dafür muss man zuerst eine Jägerprüfung ablegen und im Anschluss die Falknerprüfung. Nur dann ist man berechtigt Greifvögel zu halten und mit ihnen zu jagen, diese Jagdart nennt man Beizjagd. Mit dem Habicht werden hauptsächlich Kaninchen gejagt, mit dem Wanderfalken Fasane, Rebhühner und Rabenkrähen. Der Steinadler ist in der Lage auch grösseres Wild zu fangen bis zum ausgewachsenen Reh. Hauptsächlich aber Feldhasen und Fuchs, wobei der Adler gerade bei der Fuchsjagd schon viel Erfahrung haben muss. Um die Beizjagd auszuüben braucht man sehr viel Sachkunde über die Greifvögel, eine gute Beobachtungsgabe und praktische Erfahrung. Gerade der Steinadler ist kein Vogel für Anfänger. Ein Falkner hat keinen freien Tag und keinen Urlaub, da die Vögel am Besten jeden Tag geflogen werden sollten. Nur der gut trainierte Adler ist in der Lage einen schnellen Feldhasen einzuholen und zu schlagen. Greifvögel kann man nicht "erziehen" oder "abrichten", denn sie haben einen starken Charakter und bleiben in ihrem Verhalten immer Wildvögel, selbst wenn sie von klein an von Menschenhand grossgezogen werden. Nur durch eine grosse Vertrauensbasis zum Falkner sind sie bereit mit ihm zusammen zu arbeiten und zu jagen. Falknerei ist ein Hobby für das der ganze Mensch brennen muss. Im Herbst und Winter gehen wir mit unseren Steinadlern auf die Jagd. Der Steinadler "Jupp" und das Steinadlerweibchen "Miss Piggy" sind sehr erfahrene Hasenjäger, aber auch Fuchs und Reh wurden schon zu ihrer Beute.


Die Jagd mit dem Steinadler ist eines der letzten Abenteuer unserer Zeit.


Sie können dabei sein (nur für Erwachsene)! Machen Sie einen Termin mit uns!

Adlerzucht

Ulrich Voell gelang 1981 erstmalig in Europa die Zucht von Steinadlern durch künstliche Besamung. Als ein Pionier der modernen Falknerei züchtet er auch seit über 30 Jahren Europ. Seeadler, den deutschen Wappenvogel.


Weltweit gilt Ulrich Voell unter Falknern als Adlerexperte. Gemeinsam mit seiner Frau züchtet er europ. Seeadler und Steinadler, die für die Jagd ( Beizjagd) ausgebildet werden. Im März legen die Adlerweibchen "Emma", "Pau-Wow" und "Paul" meist je zwei Eier, die von den Adlern selbst oder z.T. auch in einer Brutmaschine ausgebrütet werden. Nach 42 Tagen Brutdauer schlüpfen im Abstand von 3-4 Tagen die Adlerküken. Wenn die Adler ca. 3 Monate alt sind beginnt das Flugtraining als Vorbereitung für die Jagd auf Hase und Fuchs. Nach der Ausbildung werden sie an erfahrene Falkner abgegeben.


Steinadler mit Küken

Kontakt

Haben Sie einen bestimmten Wunsch? Fragen Sie uns!

Sie möchten mehr erfahren über:

  • unsere Vorführungen
  • unsere Arbeit mit den Vögeln
  • die Lebensweise der einzelnen Greifvögel
  • über die Greifvogelhaltung und Pflege
  • Falknerei und Falknerprüfung
  • Beizjagd


Schreiben Sie uns, wir antworten Ihnen umgehend


E-mail must be valid and message must be longer than 1 character.

* Ich willige darin ein, dass die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.


Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Unsere Adresse:

Falknerei Voell, Schulstr.6, 56357 Weyer

Tel + Fax / Mobil

06771-951003 oder 0171-3470617

E-Mail

info@falknerei-voell.de